Zahnarztpraxis Vermeulen
Zahnarztpraxis Vermeulen

Aufgabe und Funktion der Aufbissschiene

Die Aufbissschiene dient als ein medizinisches Hilfsmittel, das sich wie eine Schutzschicht über die Zähne legt und auf diese Weise das Zusammenspiel von Kiefergelenken und Kaumuskulatur harmonisiert. Sie dient dazu den Kontakt zwischen den Zähnen des Ober- und Unterkiefers (Okklusion) zu korrigieren, sodass ein Reiben und Pressen der Zähne unterbunden wird und die daraus resultierenden Schäden an der Zahnhartsubstanz, am Zahnhalteapparat sowie an den Kiefergelenken und der Muskulatur verhindert werden. Die Aufbissschiene kann sowohl für den Oberkiefer als auch Unterkiefer angefertigt werden, am häufigsten ist ihr Einsatz allerdings im Unterkiefer.

Damit eine normale Okklusion und somit das Kiefergelenk und die Kaumuskulatur optimal funktionieren können, müssen beide Kiefer in der Zahnbogenform korrekt geformt sein. Durch schief stehende Zähne oder eine Fehlstellung der Kiefer zueinander wird diese beeinträchtigt. Auch weitere Parafunktionen, also Funktionsstörungen des Kauorgans, können das Tragen einer Aufbissschiene notwendig machen.

Die bekannteste Funktionsstörung ist das Zähneknirschen (Bruxismus). Zusammen mit dem Zungen- und Zähnepressen gehört das Zähneknirschen zu den unbewusst herbeigeführten Bewegungsstörungen, die vorwiegend während des Schlafs einsetzen. Die Ursachen sind oft stressbedingt oder mit seelischen Störungen verankert. Diese andauernde Reibung der Zähne führt zu Kiefergelenkbeschwerden und beeinträchtigt nicht nur die Zahngesundheit, sondern oftmals auch den ganzen Körper. Zur Regulation des Kausystems wird daher eine Knirscherschiene eingesetzt.

Das Behandlungskonzept mit einer Knirscherschiene besteht also darin, den Unterkiefer aus seiner Verzahnung mit dem Oberkiefer zu befreien und ihm dadurch die Möglichkeit zu geben, sich selbstständig in eine Lage einzustellen, die aus einer entspannten Muskel- und Kiefergelenkssituation resultiert.

Oftmals wird auch eine begleitende Pysiotherapie zur Lockerung verspannter Muskulatur verschrieben.

Das Ziel der Aufbissschiene auf einen Blick:

  • zur Entlastung der Zahn-, Muskel-, und Gelenkfunktionen
  • zum Lösen unterbewusster Automatismen
  • zur Reduktion von Zähneknirschen und Zähnepressen
  • zum Einprogrammieren neuer Bewegungsmuster
  • zur Reduktion von Reibung der Zähne
  • zum Schutz und Erhalt der Zahnhartsubstanz
  • zur Veränderung der Zahnführung in Form, Länge und Steilheit

Hier finden Sie uns

Zahnarztpraxis Vermeulen

Bonifatiusstr. 7

45768 Marl 

Terminvereinbarungen

Rufen Sie einfach an:              +49 2365 64515

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zahnarztpraxis Vermeulen